Aktuelles

04. Februar 2008
Karate do Lehrgang Austria 2008

Bereits zum 6. Mal fand vom 12. bis 13. Jänner 2008 in der Attergauhalle in St. Georgen der hochkarätige Karatelehrgang mit Sensei Marchini und Sensei Restelli statt. Auch heuer besuchten an die 150 Kampfkunstinteressierte aus halb Europa diesen traditionellen Karate dô Lehrgang. Erstmalig dabei 20 Karatebegeisterte aus Polen die über 1000km Entfernung nicht scheuten und in den Attergau kamen.

Sensei Marchini zeigte diesmal die Verbindung von Kumite zum Kihon auf. Er betonte einmal mehr, dass das Wesentliche der Kampfkunst im Verborgenen liegt, und dass es gilt dieses Verborgene für sich zu entdecken. Weiters wurde neben den Heian Kata auch Bassai Dai, Enpi und Sochin geübt. Obligatorisch natürlich mit einem außergewöhnlichen Bunkai!

Der oberösterreichische Landesverband finanzierte für zwölf junge Kata Nachwuchstalente diesen intensiven und interessanten Lehrgang. Am Samstagabend konnte Franz Schachl und Stefan Mayr einen Grossteil der Besucher zu einem gemütlichen gemeinsamen Fest im Hotel Tirolerhof begrüßen. Bei dieser Gelegenheit konnte sich Franz Schachl persönlich bei unserem Präsidenten Herrn Ing. Karl Hillinger für die Unterstützung bedanken.

Vielen Dank an alle Karatefreunde aus Italien, Deutschland, Schweiz, Polen und Österreich für die zahlreiche Teilnahme.

>> Bilder Mag.Josef Derflinger

 
  levelseven.at