Aktuelles

13. April 2008
OÖ erfolgreichstes Bundesland bei SM in Wolfsberg

Mit 5 x Gold, 4 x Silber und 4 x Bronze war Oberösterreich das erfolgreichste Bundesland der Karate-Staatsmeisterschaft, die am 12. April 2008 in Wolfsberg ausgetragen wurde.

Herausragender Athlet des Turniers war Thomas Kaserer. Er gewann im Kata-Einzelbewerb sämtliche Vorrunden mit 5:0, besiegte im Finale Michael Loidl (Wartberg) mit 4:1 und holte damit seinen ersten Staatsmeistertitel im Kata-Bewerb der allgemeinen Klasse. Im Kumite bis 65 kg verteidigte er in einem emotionsgeladenen Kampf seinen Titel erfolgreich gegen Vorjahresgegner Robert Glavas (Wien) und revanchierte sich damit auf sportliche Art für die schwere Verletzung, die unmittelbar nach der Staatsmeisterschaft 2007 eine Notoperation erfordert und die weitere sportliche Karriere in Frage gestellt hatte. Titel Nummer 3 holte Kaserer gemeinsam mit Roland Breiteneder und Simon Klausberger. Das Trio begeisterte mit seiner Finaldarbietung der Kata Gojushiho Sho das Publikum und siegte mit 5:0 vor der Wettkampfgemeinschaft St. Pölten/Feldkirchen. Als Draufgabe gewann Kaserer noch Silber im Kumite-Teambewerb gemeinsam mit Mario Rettenbacher und Thomas Schell (Vöcklabruck).

Thomas Schell hatte sich zuvor schon zweimal in die Siegerliste des Turniers eingetragen: Er besiegte in der Gewichtsklasse bis 80 kg Andreas Muther und gewann danach auch noch die offene Gewichtsklasse mit einem Sieg gegen Robert Glavas.

"Kaserer und Schell haben damit, genauso wie das Kata-Team, ihr Ticket für die EM vom 2. - 4. Mai 2008 in Tallinn gelöst", freut sich Bundes- und Landestrainer Mag. Ewald Roth.

Erfolgreichster Verein Österreichs war das Leistungszentrum Wels/Schwanenstadt mit 3 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze.

Die oberösterreichischen Plazierungen im Überblick:

1. Platz

  • Kata Einzel Herren (Thomas Kaserer)
  • Kumite Einzel Herren -65 kg (Thomas Kaserer)
  • Kata Team Herren (Thomas Kaserer, Simon Klausberger, Roland Breiteneder)
  • Kumite Einzel Herren -80 kg (Thomas Schell)
  • Kumite Einzel Herren Open (Thomas Schell)

2. Platz

  • Kata Einzel Damen (Yasemin Güngör)
  • Kata Team Damen (Yasemin Güngör, Anna Reifberger, Alexandra Berner)
  • Kata Einzel Herren (Michael Loidl)
  • Kumite Team Herren (Thomas Kaserer, Thomas Schell, Mario Rettenbacher)

3. Platz

  • Kata Einzel Herren (Sascha Gorjanac)
  • Kata Team Herren (Michael Loidl, Alexander Bürtlmair, Peter Bürtlmair)
  • Kata Team Herren (Vincent Auinger, Alexander Schachl, Benjamin Kaiblinger)
  • Kumite Einzel Herren -65 kg (Andreas Moser)

 

 
  levelseven.at