Aktuelles

15. März 2008
5 Medaillen für Österreich in Novosibirsk

Österreichische Topergebnisse gab es beim 5. Open Pokryshkin Karate Cup am 15. März 2008 in Novosibirsk, Rußland. 

Im Katabewerb der Damen kam es zu einem rein österreichschen Finale, bei dem sich Joan Marie Stadler mit 3:2 gegen Yasemin Güngör durchsetzte. Bei den Herren musste sich Thomas Kaserer erst im Finale dem russischen Lokalmatador Stanislaw Laliew mit 2:3 geschlagen geben und gewann somit die Silbermedaille. Vincent Auinger konnte sich im selben Bewerb in der Trostrunde noch die Bronzemedaille erkämpfen. Im Kata Einzel der Altersklasse U 16 siegte Caroline Schwarzinger.

Am Sonntag, 16.03.2008, werden die Kumite-Bewerbe ausgetragen, wobei die österreichischen Hoffnungen vor allem auf dem frischgebackenen Junioren-Vizeeuropameister Thomas Kaserer ruhen, der in Novosibirsk jedoch in der allgemeinen Klasse an den Start gehen wird.

 
  levelseven.at