Aktuelles

18. April 2010
Dan/Kyu Prüfungen Wels

Am 18. April um 9.30 Uhr trat die hochrangige Prüfungskommision bestehend aus allen 5 Bundestrainern des ÖKB zusammen. Unter Vorsitz von BT Mag. Ewald Roth begannen die Prüfungen zum 1. Kyu, der sich insgesamt 16 Karateka aus mehreren österreichischen Vereinen stellten. In zwei Gruppen zeigten sie den Sensei ihr Können in der Stilrichtung Shotokan bzw. Goju Ryu. Nach den vorgeschriebenen Kihon-Übungen folgten die Kata bzw. Kumite-Präsentationen. Sehr gut vorbereitet waren insgesamt die Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz, die sehr positive Leistungen zeigten.

Im Anschluss folgte dann die Prüfung zum 1. DAN, der sich 3 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten. Bei dieser Prüfung müssen die Teilnehmer nach der Kata-Demonstration auch gemeinsam mit einem Partner Bunkai mit mindestens 3 Sequenzen zeigen, was durchaus sehr übungsintensiv ist und gute Vorbereitung erfordert. Als letzte traten dann Benjamin Kaiblinger vom USC Attergau zum 2. DAN an, gemeinsam mit Mohamed Elasoud, der als Kandidat für die Prüfung zum 5. DAN von Wien nach Wels angereist war.
In der Endabrechnung erhielten 13 Karateka die Urkunde zum 1. Kyu aus den Händen von BT Roth, 2 Kandidaten waren beim 1. DAN erfolgreich, Benni Kaiblinger erhielt auf Grund seiner tollen Leistung den 2. DAN und auch die Urkunde zum 5. DAN konnte an Mohamed Elasoud verliehen werden.

Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihrem Erfolg, der sie wiederum ein Stück weiter auf ihrem Weg bringen soll!

 
  levelseven.at