Kumite im Wohnzimmer

Am Mittwoch, 03. Februar 2021 fand das zweite Training unserer virtuellen Landesverband-Trainingsserie statt. Dieses Mal zeigte Thomas Schell, dass auch Kumite, ohne Probleme, zuhause vor dem Fernseher trainiert werden kann. Neben „Kumite-Basics“ brachten auch mehrere Fitnessübungen die zahlreichen Teilnehmer zum Schwitzen. Eine willkommene Abwechslung während der, doch eher, monotonen Zeit im Lockdown.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und euer Feedback, durch welches wir die Qualität des Trainings noch weiter verbessern konnten. Die nächste Möglichkeit zum Trainieren gibt es am 24. Februar. Um 18:00 Uhr wird der Kata-Spezialist Simon Klausberger ein LV-Training speziell für den Nachwuchs, wie gewohnt über Zoom, leiten. Der Eintrittslink zum Zoom-Meeting, sowie die weiteren Termine der kommenden LV-Trainings sind unter „Termine“ zu finden.

Fotos: Christoph Buchinger