Karatedo Wels erfolgreichster Verein bei Staatsmeisterschaft

Im Rahmen der „Sport Austria Finals“ fanden neben zahlreichen österreichischen Staatsmeisterschaften verschiedener Sportarten auch die diesjährigen Karate Titelkämpfe statt, die 2020 coronabedingt ausgefallen waren. Durch drei Gold- und eine Silbermedaille kürte sich der Verein Karatedo Wels zum besten Verein Österreichs.

„Ich bin stolz auf die tollen Leistungen! Wir konnten dort anschließen, wo wir 2019 aufgehört haben. Und das, obwohl Lora Ziller verletzungsbedingt und Betti Plank wegen des Qualiturnieres in Paris gar nicht teilnahmen!“, bilanzierte Karate Oberösterreich Präsident Ewald Roth.

Die Ergebnisse im Überblick:

Kumite -55 kg: Lara Hinterseer, GOLD
Kumite -61 kg: Lejla Topalovic, GOLD
Kumite Team: Hinterseer, Topalovic, Pichler, GOLD
Kumite -68 kg: Julia Pichler, SILBER

Fotos: Martin Kremser & Christoph Buchinger